Rahmengeschichte:

Tante Reginas Geheimnis

Die »Kulturgeschichten« sind fünf Zeit-Kultur-Reisen, die die Schülerinnen und Schüler in die Vergangenheit verschiedener Länder wie Ägypten, Syrien, Persien oder entlang der Seidenstraße mitnehmen. Im Zentrum der Geschichten steht ein Kind, das die Sommerferien – anfangs voller Widerwillen – bei Tante Regina, einer pensionierten Archäologin und leidenschaftlichen Erfinderin, auf der Berliner Museumsinsel verbringen soll. Aber genau hier findet sich die Quelle für alle Abenteuer des Kindes!

Hörgeschichte

In der Rahmengeschichte erfahren die Schülerinnen und Schüler, mit welchen Erwartungen das Kind nach Berlin kam, was die Tante Regina eigentlich vorhat, aber vor allem, was dann tatsächlich passiert! Dann geht es fünf Mal in die Vergangenheit, immer im wissenschaftlichen Auftrag, immer mit den Ermahnungen der Tante im Ohr, sich bloß nicht erwischen zu lassen, nichts liegen zu lassen, und immer mit mehr Schwierigkeiten, Aufregungen und Ablenkungen…